Du möchtest ein idealer Tauchpartner sein?

Rescue Diver

Der Rescue Diver Kurs ist bei der Erweiterung Deiner Kenntnisse und Erfahrungen ein essentiell wichtiger und entscheidender Schritt!

Das Hauptaugenmerk des Kurses liegt primär auf der eigenen Sicherheit und sekundär auf der Hilfe anderer Taucher.
Erhöhen der eigenen Sicherheit im und am Wasser, Problemerkennung, Unfallprävention, Selbstrettung und Risikomanagement - das sind die Hauptthemen des Kurses!
Ein Rescue Diver ist durch diese Kenntnisse ebenso in der Lage, den Blick von sich weg auf die Sicherheit und das Wohlergehen anderer Taucher zu richten.
Aus diesem Grund ist das Rescue Diver Brevet eine Voraussetzung für die gesamte Ausbildung auf der Profi-Ebene (Divemaster, Assistant-Instructor, Tauchlehrer) denn ein sicherer Taucher wird ein guter Profi!

Die Ausbildung zum Rescue Diver erweitert die Fertigkeiten des Tauchers in den Bereichen Problem-Vermeidung und Unfall-Management, mit denen bereits im Open Water Diver Kurs begonnen wurde.
Jetzt -auf der Rescue Diver Stufe- bist Du bereit, auch das Managen komplexerer Tauchnotfälle zu erlernen und verschiedene Techniken zur Hilfeleistung in einem Notfall anzuwenden.
Der Kurs ist dementsprechend anspruchsvoll. Hinsichtlich seiner Durchführung, seiner Inhalte und seines Ansatzes wurde er jedoch so realistisch konzipiert, dass die Kandidaten das Erlernte jederzeit in die Tat umsetzen können. Und obwohl es sich natürlich um eine ernste Situation handelt, wenn die neuen Kenntnisse in einem echten Notfall angewendet werden, so macht das Trainieren der Fertigkeiten mit unserem Staff dennoch Spass und Du wist den Kurs als Herausforderung erleben, die Dein Vertrauen in Dein Können erheblich fördert.

Ausbildungs- und Kursphilosophie - Kursziele
Die Philosophie des Rescue Diver Kurses beruht auf der grundlegenden Einsicht, dass eine bestimmte Aufgabe nur selten auf nur eine einzige Weise zu lösen ist.
Es gibt nicht "die" einzig richtige Art und Weise, um eine Rettung durchzuführen, sondern in einer konkreten Situation gibt es viele Variablen und Hilfsmittel, über die der Retter nachdenken und die er seinem Handeln zugrunde legen muss. Diese Philosophie spiegelt sich in der Kurskonzeption in einem flexiblen, situationsbezogenen Ansatz wieder!
So werden zum Beispiel Grösse und Kraft eines potenziellen Retters im Verhältnis zum Opfer wie auch die Umgebungsbedingungen darüber bestimmen oder zumindest beeinflussen, welche Rettungstechniken in einer bestimmten Notsituation am effektivsten sein werden.
Die praktischen Trainingslektionen im Wasser dienen der Entwicklung Deiner grundlegenden Rettungsfertigkeiten, die an Deine persönlichen Gegebenheiten (wie etwa Deine Grösse) und an Deine eigenen Bedürfnisse anzupasst werden. Bei der Entwicklung der Fertigkeiten wirst Du zum Ausprobieren ermutigt, Du lernst, Deine besonderen Stärken zu nutzen und Deine Begrenzungen zu erkennen und beides in einer konkreten Notsituation zu berücksichtigen.
Insgesamt lernst Du, bei einem Notfall zunächst über seine Handlungsalternativen nachzudenken, Dich für die Methode zu entscheiden, die Du für die am besten geeignete hältst und dann zu handeln.

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." (Einstein)

Kursziele
Die Ziele des Rescue Diver Kurses bestehen darin:

Kursinhalte

Im Rescue Kurs enthaltene Leistungen:

* Bei den Rescueszenarien geht es um realistische Notfälle und Situationen beim Tauchen, die die Aufmerksamkeit des Kandidaten wecken und dessen Fähigkeit schulen, zunächst einmal nachzudenken, bevor er etwas tut, um zu helfen

** Im RD DVD Kit enthalten:
RD Buch, Prüfungsgebühren und Beurkundungskosten
RD DVD oder Leih-Video (derzeit nur bei Padi)
bei e-learning abweichend

Voraussetzungen:
Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, musst Du

Preis-all-inclusive: € 299,--

Info: Dieser Kurs wird nach IDEA und/oder PADI Standards unterrichtet

zurück

 

.